Kategorien
Beeps & Soundcheck I don't know

Listen up! Diese 3 feministischen Metal Bands solltest du kennen

Auch härtere Musik kann feministisch sein. Wir legen euch diese drei als Einstieg ans Herz. Ragana Maria und Nicole liefen sich zufällig in einem Supermarkt in Olympia, Washington, über den Weg. Das war 2011 als ein gemeinsamer Freund die beiden bekannt machte. Der Freund meinte, die beiden könnten doch eine Metallband gründen. Und das taten […]

Kategorien
Flirren & Rauschen

Playmobil: Der Film

Nachdem das dänische Spielzeugunternehmen Lego bereits mit mehreren Kinofilmen große Erfolge feierte, zieht die deutsche Firma Playmobil jetzt mit ihrem eigenen Film nach. Herausgekommen ist eine unterhaltsame Abenteuergeschichte aus weiblicher Perspektive. Die 18-jährige Marla hat’s nicht leicht: Nachdem ihre Eltern bei einem tragischen Unfall ums Leben kamen, muss sie sich alleine um ihren kleinen Bruder […]

Kategorien
Analog & Offline Comics*

Feministische Comic Auslese #9: Livewire, Frauen Hinter Stacheldraht, Escape from Bitch Mountain

Dieser Artikel ist Teil 9 von 12 in der Serie Feministische Comic Auslese

Livewire Vol.1: Fugitive Worum geht es: Amanda Mckee ist eine Psiotin. Das bedeutet, sie hat spezielle Fähigkeiten. Sie ist Technopathin, kann also Elektrizität und elektronische Geräte kontrollieren. Als Livewire war sie eine Weile Teil einer zwielichtigen Organisation, ohne deren wahren Motive zu kennen. Als sie die Wahrheit erkennt, flüchtet sie ins Exil. Doch als andere […]

Kategorien
Comics*

Feministische Comic Auslese #8: I’m Every Woman, My 100 Days of Strange Life, Prinzessin Petonia

Dieser Artikel ist Teil 8 von 12 in der Serie Feministische Comic Auslese

I’m Every Woman Worum geht es: Strömquist rechnet in kurzen Episoden mit dem Mythos vom männlichen Genie ab, indem sie die Geschichte aus weiblicher Perspektive beschreibt. Diverse Frauen, die unter allseits gelobten und bewunderten Männer leiden mussten, kommen zu Wort. Jenny Marx, Priscilla Presley oder Yoko Ono sind nur einige Beispiele. Außerdem werden patriachale Religionen, […]

Kategorien
Genderdebug

Das Informatikstudium hat ein Männerproblem

Laura studierte erst Sozialwissenschaften und dann Informatik – letzteres in einem Studiengang für Frauen. Ihren Master bestreitet sie nun inhaltlich sowie menschlich in einem gemischten Umfeld. Gut vier Jahre lang hat sie die Rails Girls Berlin mitorganisiert, auf Twitter hat sie ab und an auch eine Meinung. Dieser Beitrag basiert auf eigenen Erfahrungen von Laura, […]

Kategorien
Comics* Flirren & Rauschen

Höher, weiter, feministischer – Captain Marvel

Gerade Frauen wurde von Männern immer wieder eingeredet, sich im Zaum zu halten, sich zu mäßigen. “Captain Marvel” zeigt uns, wie befreiend es ist, sich dagegen zu stellen. Mehr noch, der Film sagt uns, dass wir niemandem etwas beweisen müssen. Dass wir uns nicht mit Männern messen müssen. Dass wir, wenn wir aufhören, nach Anerkennung von Männern zu suchen, buchstäblich göttlich werden können.

Kategorien
Genderdebug

Mädchen für MINT begeistern – aber bitte ohne Frauen?

Der US-Fernsehsender CBS hat mit einer Fernsehsendung zum Gender Gap in der Tech-Industrie eine neue Debatte über das Unsichtbarmachen von Frauen ausgelöst: frauengeführte Organisationen, die Mädchen das Programmieren beibringen wurden außen vor gelassen und stattdessen einen Mann interviewt, dessen Initiative insgesamt mehr Kinder erreicht hat. Reshma Saujani, die Gründerin von Girls Who Code, kritisiert neben […]

Kategorien
Analog & Offline Dieses Internet

Rezension „Schlecky Silberstein – Das Internet muss weg“

Muss das Internet weg? Das Internet  wahlweise eine große Chance oder eine riesige Gefahr darstellt, wird in Deutschland immer noch und immer wieder proklamiert – gerne mithilfe von steilen Thesen. Für die Katastrophensicht hat sich Blogger und Comedy-Autor Christian Brandes a.k.a. Schlecky Silberstein entschieden und dazu ein Sachbuch mit dem  Titel „Das Internet muss weg“ […]

Kategorien
Comics*

Feministische Comic Auslese #7: Drei Wege, Hand aufs Herz, Girlsplaining

Dieser Artikel ist Teil 7 von 12 in der Serie Feministische Comic Auslese

Drei Wege Worum geht es:  Im zeitlichen Abstand von je 50 Jahren (1918, 1968, 2018) entfalten sich die Geschichten um Ida, Marlies und Selin, den drei jungen Protagonistinnen des Buchs. Ida lebt und arbeitet 1918 als Dienstmädchen bei einer Ärztefamilie. Der Vater dient als Militärarzt im Krieg. Ida freundet sich mit der Mutter an, doch […]

Kategorien
Bits & Dykes Dieses Internet Femgeeks informiert

Aktueller WordPress Hack und how to fix it

Gestern, Freitag 09.11., wurden einige WordPress Seiten gehackt. Möglich gemacht hat das anscheinend ein Schlupfloch im Plugin WP GDPR Compliance. Also ein Plugin, das die DSGVO Richtlinien für den Kommentarbereich umsetzt. Betroffen waren über 5000 Seiten, unter andem Podcastseiten von den Kultpessimist*Innen, Spuren ins nichts oder hobbyquerschnitt, buuu.ch (Diverse Kinderbücher) und die Filmkritierinnenseite Filmlöwin. Falls […]