„Wir brauchen Mädchen“

Artikel lesen →

Einen guten Teil meines Teenager-Daseins haben meine Mutter und ich gemeinsam damit verbracht, unzählige Wiederholungen von Gilmore Girls zu schauen, die Dialoge zu zitieren oder auf neue Staffeln zu warten. Die Serie hat mich nicht nur durch erste Küsse, Familienstreits und den Studienstart begleitet, sondern auch mein feministisches Bewusstsein geprägt. Und jetzt hat Netflix vier neue Episoden angekündigt! Erstmal ist es wichtig, dass Lorelai natürlich einen sehr privilegierten Hintergrund hat und sich viele Probleme, die alleinerziehende Mütter in den USA haben, bei ihr wie von selbst lösen. Diese Privilegien gibt sie an Rory weiter, die sich mehr mit Privatschulzickereien und…