Kleine Gebäckkugeln mit weißem Guss und roten Sprechblasen als Dekoration

Reality Hack: Was zu ändern wär.

Dieser Artikel ist Teil 8 von 48 in der Serie Community Monday

Am ersten Montag im Monat werfen wir ein Thema in die Runde, ob aktuell oder zeitlos, über das wir uns gern mit euch austauschen wollen. Rege Beteiligung mehr als erwünscht!

Ihr habt Themenvorschläge für den Community Monday? Oder wollt sogar mal einen Artikel für die Reihe schreiben? Immer gern! Meldet euch einfach über das Kontaktformular!

In der Serie Community Monday werfen wir wöchentlich ein Thema in die Runde. Ob aktuell oder zeitlos, in jedem Fall ist eure Stimme gefragt! Wenn ihr außerdem Ideen für einen Thema habt, könnt ihr uns diese gerne schicken. In den Kommentaren oder per Mail

Einer meiner Lieblingsartikel dieses Jahres ist der Artikel Straight White Male: The Lowest Difficulty Setting there is, der die Privilegien, die ein weißer heterosexueller Mann in dieser Welt genießt, anhand des Start Settings in einem Rollenspiel erklärt. Weißer heterosexueller Mann ist also das unterste Schwierigkeitslevel. Und der Knackpunkt an der ganzen Sache ist, dass sich eine_r in der Regel nicht aussuchen kann, mit welchem Setting er_sie startet. Im Grunde ist das Leben also ein eher schlechtes Rollenspiel, zumindest aus der Sicht der vorher einstellbaren, frei wählbaren Parameter (und wie wichtig ich das finde, das hatten wir ja schon).

Soviel zum Real Life. Jetzt zum spannenden Teil. Stellen wir uns vor, wir hätten ein Livfe – Support Forum, in dem wir Bugs melden könnten. Fehlerbehebung innerhalb der nächsten 24Stunden. Los geht’s! Was wären die ersten – sagen wir 5 Bugs – die sofort behoben werden müssten?

Und weil mir die Spieleanalogie so gut gefällt: Welchen Cheat würdet ihr sofort ausprobieren?

Weitere Artikel in dieser Serie<< Was spielst du – auf dem Smartphone?Superheld_in gesucht! >>