Verschiedene bunte Zines auf Holzfußboden

Manifestos und Anleitungen: Zines über Technik

Digital auf Papier? Klar geht das, wie ein Klassiker des feministischen Austauschs immer wieder zeigt. Das Zine. Von eher politischem Austausch bis technischen Anleitungen lässt sich darin alles aufarbeiten. Die folgende Auswahl basiert dabei allein auf meinem Bücherschrank. Weitere Ideen immer gerne in die Kommentare.

Riot Code Grrrl Manifesto

Vorder- und Rückseite des Riot Code Grrrl Manifestos auf Holzfußboden
Der vergilbte Zustand lässt es ahnen:
Dieses Zine
hängt schon eine Weile an meiner Wand, um mich daran zu erinnern, Technik anders zu gestalten.

Feminist Hackerspaces

Eine Doppelseite Zine mit dem Titelbild von "Feminist Hackerspaces" auf Holzfußboden
Ohne PDF-Magie ist diese Einführung in feministische Hackerspaces leider kaum auszudrucken (so geht’s). 2015 an der Uni Washington entstanden, ist es heute immer noch aktuell.

Disobedient Electronics

Das aufgeblätterte, dunkle Zine "Disobedient Electronics" auf Holzfußboden
Aus unerfindlichen Gründen ging diese Zusammenstellung widerständiger, elektronischer Projekte erst komplett an mir vorbei und ich musste in Vancouver vor der Uni stehen, um es dort im Schaufenster zu erblicken. Lange war es nur in begrenzter Papierauflage erhältlich, inzwischen ist Disobedient Electronics auch als PDF zum Download verfügbar.

The Recompiler

Eine Doppelseite Zine des "Recompiler“ auf Holzfußboden
Mit dem Hochglanzcover ist The Recompiler schon eher ein richtiges Technikmagazin, das vierteljährlich zu verschiedenen Themenschwerpunkten erscheint. Viele Texte erscheinen später auch online zum kostenlosen Nachlesen, gedruckt wirkt es aber einfach anders.

Bubble Sort Zines

Eine Doppelseite Zine mit dem Titelbild von "How does the internet work" auf Holzfußboden
Mit vielen niedlichen Katzenzeichnungen sind die Bubble Sort Zines von Amy Wibowo sicherlich die knuffigsten Erklärungen von Netzwerkprotokollen oder Sortieralgorithmen.

Julia Evans

Eine Doppelseite Zine mit dem Titelbild von tcpdump auf Holzfußboden
Ob tcpdump, ftrace oder ngrep – Julia Evans erklärt (Linux-)Tools, Netzwerke und wie eins besser programmieren lernt.

Crafting a Path

Eine Seite Zine mit dem Titelbild von "Crafting a path" auf HolzfußbodenAuch Textilien lassen sich (sicher) elektrifizieren. Erste Elektrotechnikgrundlagen vermittelt Crafting a Path.

The Wonderful World of eCraft + eTextile Connectors

Das faltbare Zine "Connectors" auf Holzfußboden aufgestellt
Weiter geht es mit den Eigenheiten von Textilien, in diesem Zine der gleichen Autorin, das auch noch im klassischen Faltdesign gehalten ist.