Kleine Gebäckkugeln mit weißem Guss und roten Sprechblasen als Dekoration

Was war, was wird

Dieser Artikel ist Teil 20 von 48 in der Serie Community Monday

Am ersten Montag im Monat werfen wir ein Thema in die Runde, ob aktuell oder zeitlos, über das wir uns gern mit euch austauschen wollen. Rege Beteiligung mehr als erwünscht!

Ihr habt Themenvorschläge für den Community Monday? Oder wollt sogar mal einen Artikel für die Reihe schreiben? Immer gern! Meldet euch einfach über das Kontaktformular!

Der erste Community Monday im neuen Jahr ist auch gleich der 20. seit dem Beginn dieses Blogs hier. Und ein Jubiläum ist immer ein guter Zeitpunkt für Rückschau und Resümee. Im letzten Jahr hatten wir Community Mondays zu Gaming, Comics, DIY, reality Hacks, *istische Jobs, Fernsehserien usf. Quasi eine feine Palette quer durch den geekig, feministischen Schrebergarten. Einige haben sich reger Beteiligung erfreut, andere gingen, vielleicht auch im Gewirr anderer, wichtigerer Themen ein bisschen unter.

Was ist ein gutes Thema? Worüber wollt ihr diskutieren? Und wie stoße ich am besten eine Diskussion an? Dies waren die Fragen, die ich mir Woche für Woche gestellt habe und zu Feier des 20. gebe ich sie jetzt an euch zurück!

Und dazu noch: Was hat euch in den letzten 19. Folgen gut am Community Monday gefallen? Was war nicht so doll? Was sollte es im Community Monday geben und was nicht? Habt ihr selbst Ideen? Wollt ihr auch mal einen schreiben?

Ich freu‘ mich auf ein neues Jahr, mehr femgeeks und natürlich eure Antworten!

Weitere Artikel in dieser Serie<< Was spielst du – im Browser?Empörst du noch oder diskutierst du schon? >>