InSEXts, Clean Room und Survivors Club: Drei Horror Comics zu Halloween

InSEXts, Clean Room und Survivors Club: Drei Horror Comics zu Halloween

[Trigger Warning: Gore, Horror, Terror, Suizid]

Passend zu Halloween möchte ich euch drei Horror Comics vorstellen. Da sie noch recht neu sind, gibt es noch keine deutsche Übersetzung. Aber ihr bekommt sie bestimmt im Comic Laden eures Vertrauens

InSEXts

bookinsexts

Als Frau* wird dir sehr früh und sehr schnell klar gemacht, dass du so wie du bist, nicht gut genug bist. Du bist zu dick, du bist zu dünn, du bist zu vorlaut, du bist zu schüchtern, du hast zu viel an, du hast zu wenig an. Als Frau* wirst du immer wieder auf deinen Körper reduziert und dein Körper wird immer als fehlerhaft angesehen. Du kannst Kinder bekommen? Dann bekommst du diesen Job nicht. Du kannst keine Kinder bekommen? Du bist keine vollwertige Frau. Aus dieser Problematik heraus hat Marguerite Bennet eine Erotic Body Horror Story geschrieben. “I am a woman, and to be a woman is to live a life of body horror”, sagt die Autorin. In InSEXts geht es um zwei Frauen im Viktorianischen Zeitalter, die sich gegen die Erwartungen und Einschränkungen der Gesellschaft stemmen. Da sie ihre Liebe zueinander nicht länger zurückhalten wollen, behelfen sie sich einer seltsamen Macht, die beide auf unterschiedliche Art und Weise verändert, eine okkulte Art des Self-Empowerments.

Clean Room

clean-room1

In Gail Simone’s Clean Room geht es um einen Kult namens Honest World Foundation. Die exzentrische spirituelle Führerin des Kults Astrid Mueller hat nicht nur halb Hollywood unter ihrer Gefolgschaft sondern auch Chloes Verlobten. Als dieser sich plötzlich selbst erschießt, hält Chloe die Sekte für verantwortlich und sucht die Konfrontation mit Mueller. Doch als die beiden sich gegenüber stehen zeigt sich, dass Mueller nicht die Scharlatanin ist, für die Chloe sie hält. Denn es gibt noch eine andere Welt da draußen, eine furchterregende Welt. Und nur der Clean Room bietet Schutz davor.

Was wie die Comicversion von Scientology anfängt, wird sehr schnell zur furchteinflößenden Horrorstory. Hinzu kommen die wohl gruseligsten Monsterdesigns seit der Erfindung des Spawn-Universums. Lest es, wenn ihr euch traut!

clean-room-2

Survivors‘ Club

survivor

Das Geisterhaus, die Mörderpuppe, die verfluchte Videokassette, der Rachegeist – in den 80er Jahren gab es zahlreiche klassische Horrorfilme. Was, wenn sie alle passiert sind? Und was wenn die überlebenden Kinder dieser Vorfälle nun erwachsen sind. Alle leben mit ihrem Trauma jede*r für sich, auf die eigene Weise. Als die sechs Überlebenden in Los Angeles scheinbar zufällig aufeinander treffen, müssen sie zusammenarbeiten um ein Alptraumwesen aufzuhalten, das keine Überlebenden zulassen will.

Lauren Beukes schafft ein Mashup bekannter Horrorgeschichten und macht daraus eine ganz eigene Geschichte. Lange ist nicht klar, wohin die Story geht, aber wie bei jeder guten Horrorgeschichte wird schnell klar: Das wird kein gutes Ende nehmen.

survivor2