by opensource.com

Frauen in der Open Source-Szene

Seit gestern und noch bis zum 07. Februar wirdmet sich die Seite opensource.com ganz dezidiert Frauen in der Szene. Zum Einstieg wurden bereits einige ältere Artikel auf der Seite zsammengetragen. Zum neuerscheinenden Inhalt heißt es zum Start der Aktion:

Read articles from women coders, hackers, developers, community managers, and educators.

Hear unique perspectives from across the globe, like Noopur Raval in India whose work with the Wikimedia Foundation has revealed a substantial gap in Wikipedia articles on successful Indian women and on cultural traditions of lower castes.

Learn about the exciting experiences of women working on projects for GNOME, the Open Technology Institute, OpenStack, and Red Hat. Plus, get the latest from Limor Fried on open hardware initiatives at Adafruit Industries!

(Übersetzung: Lest Artikel von Programmiererinnen, Entwicklerinnen, Community Managerinnen und Pädagoginnen. Hört einzigartige Perspektiven aus der ganzen Welt, wie Noopur Raval  in Indien, deren Arbeit mit der Wikimedia Foundation substantielle Lücken in Wikipedia-Artikeln zu erfolgreichen indischen Frauen und kulturellen Traditionen niedrigerer Kasten offenbarte. Erfahrt mehr über die spannenden Erfahrungen von Frauen, die an Projekten für GNOME, der Open Technology Institute, Openstack und Red Hat arbeiten. Darüber hinaus erfahrt ihr das Neuste von Limor Fried über offene Hardware-Initiativen bei Adafruit Industries!)

Den Start machte gestern der schon erwähnte Artikel von Noopur Raval, in welchem sie über ihren Aktivismus bei Wikipedia aber auch in anderen Gruppen, Vernetzungsarbeit und Verknüpfungen unterschiedlicher Differenzkategorien schreibt.  Ich bin gespannt, was noch folgt.