Kleine Gebäckkugeln mit weißem Guss und roten Sprechblasen als Dekoration

Musikjahr 2013 – Was hat euch begleitet?

Dieser Artikel ist Teil 48 von 48 in der Serie Community Monday

Am ersten Montag im Monat werfen wir ein Thema in die Runde, ob aktuell oder zeitlos, über das wir uns gern mit euch austauschen wollen. Rege Beteiligung mehr als erwünscht!

Ihr habt Themenvorschläge für den Community Monday? Oder wollt sogar mal einen Artikel für die Reihe schreiben? Immer gern! Meldet euch einfach über das Kontaktformular!

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und dies hier wird unser letzter Community Monday für 2013 sein. Und was bietet sich da besser an als zurück zu blicken und Bilanz zu ziehen? Wir wollen dies hier an dieser Stelle mit euch gemeinsam zum Thema Musik tun.

Welche Musik hat euch empowert? Welche Alben habt ihr entdeckt? Welche Künstler_innen waren wichtig? Welche Videos habt ihr immer wieder angeschaut? Welche Konzerte haben euch in diesem Jahr besonders beeindruckt zurückgelassen?

Zum Einklang gibt es zwei Videos zu Künstlerinnen, deren Alben mich durch das Jahr brachten: Green Garden von Laura Mvula (vom September-Album Sing to the Moon) und dann Annabelle von Dessa, deren Album Parts of Speech im Juni herauskam.

Erinnerung: Über Musikgeschmack und den Anspruch an Künstler_innen lässt sich viel streiten, aber eines steht fest, hier befinden wir uns in einem explizit feministischen Blog. Räume, in denen vor allem die Musik von weißen Typen hoch und runter gelobt wird, gibt es viele, hier freuen wir uns, wenn der Fokus woanders liegt.

Weitere Artikel in dieser Serie<< Netiquette? Was bringt sie?