Diesen Sommer Informatik studieren

Auch diesen Sommer gibt es wieder Summer-Schools für Studentinnen, die nicht genug kriegen können von der Informatik, für solche, die mal über den Tellerrand hinausschauen wollen und interessierte Frauen, die sich in Richtung Informatik weiterbilden wollen. Falls ihr noch nie etwas davon gehört habt, könnt ihr euch jetzt informieren und falls ihr schon Erfahrungen mit der ein oder anderen Veranstaltung habt, oder noch mehr kennt, dann immer her damit!

Vom 27. August – 8. September 2012 findet in Salzburg die ditact 2012 statt. Leider sind einige Kurse bereits belegt, jedoch sind noch Restplätze für Spätentschlossene vorhanden. Über das umfangreiche Programm von der App-Programmierung bis zum Informatik-Intensivstudium kann eine sich hier informieren: ditact.ac.at.

In Deutschland findet beinahe zur gleichen Zeit, nämlich vom 20. August 2012 bis 31. August 2012 an der Universität Bremen die Informatica Feminale statt. Das Programm umfasst zahlreiche Veranstaltungen zu Informatik (Grundlagen, Robotik, Datenbanken …) und Genderkompetenz sowie anderen Schlüsselkompetenzen. Anmeldung ist hier möglich. Alternativ oder ergänzend kann eine sich dort auch für Kurse der Ingenieurinnen-Sommeruni anmelden. Anmeldefrist ist der 31. Juli. Mehr Informationen gibt es auf informatica-feminale.de.

Eine weitere Informatica Feminale gibt es in Baden-Württemberg, dieses Jahr an der Universität Freiburg vom 31.Juni bis zum 4. August. Neben Programmiersprachen und -konzepten kann eine hier ebenfalls Soft Skills und vieles mehr erleben. Anmeldungen sind bis zum 22. Juli auf informatica-feminal-bw.de möglich.