Fuck off, bro!

Artikel lesen →

[Dies ist ein Crosspost des gleinachmigen Artikels, der letzte Woche auf dem privaten Blog von rhoio erschienen ist. Vielen Dank!] Eigentlich wollte ich mein shiny new blog nicht gleich mit Rants zupflastern, aber diese Geschichte ärgert mich dann schon. Vorgestern stieß ich auf ein geniales neues Projekt, bei dem ich eigentlich wirklich Lust gehabt hätte, mitzumachen. Hintergrund ist eine Erfahrung, die jede, die mit der Shell arbeitet, wahrscheinlich schon gemacht hat: Die zugehörige Manpage erklärt in einer Riesenliste sorgfältig alle möglichen Optionen und Parameter, mit denen man das Kommando aufrufen kann, in Wirklichkeit würde man aber viel lieber wissen, mit…