Wenn eine Feministin einen Vortrag absagen muss, weil Waffen zugelassen sind…

Artikel lesen →

Forced to cancel my talk at USU after receiving death threats because police wouldn't take steps to prevent concealed firearms at the event. — Feminist Frequency (@femfreq) October 15, 2014 Anita Sarkeesian, die Macherin hinter Feminist Frequency, hat heute einen Vortrag an der Utah State University abgesagt. Mit Gewaltandrohungen (eigentlich ein seltsamer Begriff ist doch die “Androhung” an sich bereits eine Form von Gewalt) kennt sich Sarkeesian leider sehr gut aus. Als sie vor zwei Jahren über eine Crowdfunding-Kampagne 6000 Dollar einwerben wollte, um Youtube-Videos (“Tropes vs. Women in Videogames”) zu erstellen, in denen sie typische sexistische Darstellungen in Videospielen…